16. Dezember 2012

Weihnachtsgeschenke

Liebe Leute

Es ist bald wieder Weihnachtszeit und je kleiner die Kinder desto weniger Geduld haben sie, stundenlang ruhig und geduldig Weihnachtsgeschenke für Urgosi, Grosi, Grospapi, Nona, Nonno, Götti und und und zu basteln.

Hier poste ich eine einfache, schnelle und pratkische Idee die eure Kinder (und hoffentlich auch euch und die Beschenkten) begeistern könnte.


Die Farben sind natürlich geschmacksache. Ich selber hätte gerne Blau- und Rottöne oder ein cooles Grau mit Weiss gewählt. Mir war aber wichtig, dass sich der kleine Mann ganz alleine seine Farbkreationen aussuchen durfte. Schliesslich sind es seine Geschenke, die er da basteln darf.


Ihr braucht:
A4-Plexiglas vom Baumarkt (ca. 2-3 Fr.)
Farben (ich habe GONIS-Farben genommen, die halten bombenfest)
Pinsel oder/und Kinderhände
und das übliche Schutzmaterial, damit ihr danach keinen neuen Tisch kaufen müsst :-)


Es ist wirklich keine Hexerei und nach 10 Minuten habt ihr eine oder zwei Schüsseln gemacht. 

Die Farbe wird auf die Glatte Seite des Plexiglases gegeben. 

 Danach mit den Händen oder dem Pinsel verstrichen. Die Scheibe sollte ganz bemalt sein.


 Jetzt sollte die Farbe kurz trocknen. In dieser Zeit könnt ihr den Backofen schon mal auf 180° Ober- und Unterhitze vorheizen. 

Danach legt ihr die Scheibe auf eine kleine Schüssel, so dass das Plexiglas genug gross ist um darüber zu schmelzen. Bleibt unbedingt beim Ofen und schaut zu. Es geht nur einige Minuten bis das Plexiglas schmelzt. Danach sofort herausnehmen und gegebenenfalls sofort mit den Händen (sie selbstvertändlich noch im Backhandschuh stecken) die Ränder noch etwas nachformen. 

Nach einigen Minuten ist die Schüssel kalt und ihr könnt sie bereits verschenken oder selber benutzen. Wie wärs mit Popcorn, Nüssen, Gummibärchen, Früchten oder anderen Kleinigkeiten wie Murmeln, Münzen, Pixie-Büchlein. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen