18. Oktober 2013

getaggt - geantwortet



Ich wurde von der lieben Claudia von Ranias-Traumwerk getaggt. Getaggt? Heieiei... ich bin ja keine 24 mehr, was heisst das jetzt genau? Aber Frau findet das ja ruck-zuck raus. Zum Glück. Und mache natürlich sehr gerne mit. Claudia hat mir zehn Fragen gestellt die ich beantworten soll. Ich soll ebenfalls zehn Fragen erstellen, die ich zehn anderen Bloggerinnen stellen kann.

Tolle Idee, dank dir Claudia. And here we go:

1 - Was gefällt dir am Bloggen?
Ganz klar die unglaubliche Kreativität die im Netz, im deutschsprachigen Raum herscht. Ich kann mir Tag und Nacht Inspiration holen und das von intelligenten, lustigen und lebensfrohen Bloggerinnen.

2 - Was ist dir an einem Post am wichtigsten?
An meinen Posts finde ich gute, ausdrucksstarke Fotos wichtig. Mich ärgert, wenn ich wieder zu wenig Zeit hatte oder es schon zu dunkel ist um bei Tageslicht zu fotografieren. Ich bin meist zu anspruchsvoll mit mir, ansonsten wären mehr Posts von mir auf meinem Blog. Im Moment fehlt mir aber die Ruhe und die Zeit dafür.

Bei fremden Blogs, steh ich auch total auf tolle Fotos und witzige Storys. Meist sprechen mich die persönlichen Geschichten am meisten an. Die, bei denen man den Menschen dahinter etwas näher kennenlernen kann, man sogar etwas von sich selber im anderen sieht.

3 - Wann bist du am kreativsten?
In meinem Kopf kennt die Kreativität keine Grenzen. Da kann es durchaus bei den unmöglichsten Momenten Ploppen. Die Umsetzung ist da eher begrenzt. Da brauch ich Ruhe und Zeit (siehe Antwort von Frage 2). Was ich gerne mache ist handwerken. Wenn zu Hause was anfällt bin ich der "Master of...". Lampen Montieren, Wände malen, Stecker reparieren, Upcycling, Schleifen, Schrauben, Hämmern - i love it.

4 - Was brauchst du dazu?
In der Natur kann ich den Kopf lüften und neu ordnen. Oft ist aber der ganz normale Alltag mein Ideengeber. Ich lasse mich daher eher spontan leiten und plane nicht schon im Januar, welchen Oster-Post ich im Frühling setzen will. Denn den Blick für das Kleine/Wesentliche/Ungewöhnliche liebe ich und blitzt auch oft durch. Notitzblock und/oder Kamera zum festhalten dürfen dabei natürlich nicht fehlen und sind eigentlich immer dabei (zum Glück gibts Smartphones).

5 - Hast du eine "Kreativwerkstatt" (Zimmer/Raum/Atelier)
Theoretisch ja, praktisch nein. Das Büro wär eigentlich mein kreativer Raum. Leider muss sich die kreativität den Raum mit soviel anderen Dingen teilen, dass es keine wirkliche Freude ist, darin zu arbeiten. Eine gemütliche Denk und Mach-Werkstatt stelle ich mir auf jeden Fall anders vor. Das Problem ist übrigens Dauerthema und wird sporadisch immer mal wieder - leider mit minimalem Erfolg - angegangen. Hach, ich wünsch mir ein Atelier, in dem ALLES griffbereit an seinem Plätzchen steht. Wenn ich müde bin, darf alle stehen und liegen bleiben und bei einer Spontanidee hätte ich schon alle "Zutaten" da ohne erst die Einzelteile ausfindig machen zu müssen. Ich sag nur: Luxusproblem ;)

6 - Was machst du besonders gerne und immer wieder?
Backen. Nur schon der Resultate willen, yummy!

7 - Schenken oder beschenkt werden?
Schenken, ganz klar.

8 - Welche Jahreszeit inspiriert dich am meisten?
Frühling (gibts den noch?) und Herbst. Das liegt vielleicht an den Übergängen in die heisse/kalte Jahreszeit die mir nanchmal zu heiss oder zu kalt sind. Ich liebe Herbstwind und die goldrotgelborangen Blätter die in der noch warmen Herbstsonne strahlen. Ich liebe den Neubeginn der Natur, die im Frühling nach langem warten endlich wieder neu erwacht. Ob mich die beiden Jahreszeiten inspirieren kann ich so nicht sagen. Aber ich denke, alles was ich liebe inspiriert mich.

9 - Welche Farbe hat deine diesjährige Weihnachtsdeko?
Tja, die gleiche wie letztes Jahr. Kann ja nicht alle Jahre was neues kaufen. Ich red hier von Christbaumkügelchen und so. Aber ich weiss schon was Claudia meint. Die ganze Adventszeit kann man ja Farblich abgestimmt gestalten. Aber muss ich das jetzt schon wissen? HIIILFEEE (sie Antwort von Frage 4). Ehrlich gesagt, weigere ich mich immer etwas den ganzen Weihnachtszirkus mitzumachen - ziemlich Bloguntypisch ich weiss... Aber (fast) am Schluss packts mich dann meist doch noch.

10 - Dein aktuelles Projekt?
Eine Doppelstöckige Geburtstagstorte für meine Freundin, eine Cupcake-Mini-Vorführung für ein paar Mädels, Geburtstagsvorbereitungen mit allem Pipapo für den kleinen Mann, Hirnschmalzproduktion für Adventskalenderideen und einige Nähprojekte.



Und hier meinen zehn Fragen:
1. Kannst du dich an deinen ersten Post erinnern?
2. Was macht deinen Blog spannend?
3. Hast du einen Blog-Plan?
4. Weisst du zB. schon, welche Weihnachtstehmen du posten möchtest?
5. Was hast du durchs Bloggen gelernt?
6. Hast du schon mal bei einem Blogwettbewerb gewonnen?
7. Welche Themen magst du am liebsten auf anderen Blogs?
8. Wo lässt du dich inspirieren?
9. Wieviel Zeit investiertst du in einen Post?
10. Was willst du unbedingt noch machen/posten?


Von euch würde ich gerne die Antworten lesen:
Christina - raumfuertraum
Melanie - knusperzwergundfeenstaub
Nadinchen - dinchensworld

Karin - sttoffmass
Tamina - Taminchen
Nola - lidtenkelt

Frl. Pilzrausch - pilzrausch
Gabriela - gwiegabriela
Marisa - wunderland


Kommentare:

  1. Hallo Tina
    Erstmal ein grosses Kompliment für dein Foto im Blog zum Thema taggen. Ein wunderschönes Portrait.
    Lieben Dank dass du beim taggen an mich gedacht hast. Ich habe keine Mühe persönlichen Fragen zu beantworten, aber mit der Regel zehn weitere Blogs auszuwählen schon. Ich habe das schon mal bei einem Blogaward gemacht/machen müssen und das kam bei einigen Bloggerinnen gar nicht gut an. Ich setzte mich ungern zweimal in die selber Bloggernesseln. Ich werde dich mit den zwei anderen tagg Anfragen verlinken, aber selber nicht mitmachen. Tut mir leid.

    Liebste Grüsse
    Karin

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Tina
    Ganz toll hast du meine Fragen beantwortet! Danke, dass du mitgemacht hast.
    Das Foto ist Super und hat mir ein spontanes "wow" entlockt :-)
    Ich finde es interessant zu entdecken, was für spannende Menschen sich hinter einem Blog befinden. Du gehörst definitiv dazu!!!
    Herzlichst Claudia

    AntwortenLöschen
  3. wohoo... tolles Bild!! immer wieder interessant, spannend und auch lustig zu erfahren wer hintern den blogs steckt!

    lg - maya

    AntwortenLöschen